Die „Outdoor-Saison“ hat begonnen

tower

Die Schulklassenprogramme im Bereich „Jugendbildung und Schule“ laufen bereits seit Januar wieder auf Hochtouren. Seit Mitte März laden die Temperaturen auch wieder zu längeren Outdoor-Einheiten ein – ganz zur Freude der Jugendlichen. 

DSC_0755Letzte Woche konnten bereits zwei Klassen eines Gymnasiums aus dem Landkreis München eine komplexe Kooperationsübung draußen absolvieren. Bei „The tower“ geht es darum, erst in mehreren Kleingruppen einzelne Teile eines Turmes zu errichten und dann als Gesamtgruppe zusammenzusetzen und aufzustellen. Der Turm soll so hoch wie möglich sein und frei stehen können. Außer den vorgegeben Materialien (dünne und dicke Bambusstäbe und Gummibänder) sind keine weiteren Hilfsmittel erlaubt.

Eine super Übung, bei der es vor allem um Kommunikation, Absprachen treffen und einhalten sowie um Zusammenarbeit geht. Den Schüler_innen hat es auf jeden Fall viel Spaß gemacht und sie nehmen davon viel für ihren Schulalltag mit.

Wir hoffen, dass das Wetter auch bei den kommenden Seminaren „mitspielt“ und alle Schüler_innen die  tollen Außenanlagen der Burg nutzen können.

Bei Fragen zu Jugendbildung und Schule:

Susanne Laus
s.laus@kjr-ml.de oder unter 089/744140-40

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *