Out of München: Mobiler Nightcache

Mit „Out of München“ gestaltet Joep das Outdoor-Programm für Gästegruppen auf der Burg Schwaneck. Nur auf der Burg? Nein! In diesen Tagen wird sein Programm mobil – vom „Nightcache“, also Geocaching im Dunkeln, in Thalkirchen haben uns er und sein Referent Leo Laßmann ein paar Eindrücke mitgebracht.

Geocaching Burg Schwaneck

Für die neun Schülerinnen und Schüler einer Mittelschule in Unterhaching war die Aufgabe alles andere als einfach: Beim Agenten-Geocache mussten sie den Koffer eines BND-Agenten wiederfinden. Um ihn vor Verrätern zu schätzen hatte ihn dieser sicherheitshalber außerhalb des BND-Geländes versteckt. An vier Orten, die mithilfe der GPS-Geräte ausfindig gemacht werden konnten, galt es knifflige Aufgaben zu lösen. Jede gelöste Aufgabe brachte die Gruppe näher an den versteckten Koffer – und an die Kombination des Zahlenschlosses, mit dem er gesichert war. Kein einfaches Rätsel – noch dazu bei Nacht.

Nightcache-2

Das Beweisfoto zeigt es: Am Ende waren die jungen Agenten erfolgreich. Was in dem Koffer war? Das muss aus sicherheitsgründen selbstverständlich ein Geheimnis bleiben.

Schulen oder Vereine aus dem Landkreis München, die ebenfalls Interesse an einem mobilen Outdoor-Programm haben, können sich gerne bei Joep Kulla, Bildungsreferent der Burg Schwaneck, unter j.kulla@kjr-ml.de melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *