„Vielfalt + Werte = Zukunft“: Ausstellung zum 25-jährigen NEZ-Jubiläum eröffnet!

25 Jahre NEZ_BeitragstitelbildEin goldener Herbsttag: rund 80 Personen fanden sich am 13. Oktober zur 25-Jahr-Feier des NEZ und der Vernissage der Ausstellung „Vielfalt+Werte=Zukunft“ ein, die noch bis Sommer 2018 in der Geschäftsstelle des KJR München-Land in Pullach zu sehen ist.
Die Ausstellung ist Teil und Höhepunkt unseres 2-jährigen Projekts zum „Wert der Vielfalt in Natur und Kultur“ 2016-17, das maßgeblich vom Bayerischen Umweltministerium aus den Mitteln für Umweltstationen gefördert wurde.

Ein wesentlicher Anlass, uns erneut mit kultureller Vielfalt zu befassen war die Unterbringung von unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten auf der Burg Schwaneck ab Herbst 2015 und das Anliegen der „Integration geflüchteter junger Menschen durch Umweltbildung“. Wichtig war uns das Thema Naturvielfalt/Biodiversität damit zu verbinden und einen Schwerpunkt auf das interkulturelle Gespräch über Werte zu legen, welche Vielfalt in Natur und Kultur schützen und fördern beziehungsweise einschränken.

Auch Migration und Wandel standen bei diesem Projekt im Fokus und wurden in Fortbildungen und Projekttagen auf unterschiedlichste Weisen vertieft. Insgesamt geht es in uns im Naturerlebniszentrum um die Frage, wie wir den tiefgreifenden Wandel unserer Welt, mit dem wir alle konfrontiert sind, gemeinsam schöpferisch mitgestalten können im Sinne einer neuen „Kultur des Miteinanders“ und einer wachsenden „Kultur der Nachhaltigkeit“.

25 Jahre NEZ_3In der Ausstellung ist von alledem etwas zu finden. Ein Teil sind Gemeinschaftskunstwerke von jungen Menschen, die sich in intensiver Projektarbeit mit Vielfalt, Werten und Zukunft befasst haben. Im Sinne der Partizipation, die in den beiden Jahren auch KJR-Schwerpunkt war, haben sich erfreulicherweise auch Einzelpersonen beteiligt, Künstler_innen aus dem Landkreis und München, darunter auch geflüchtete Menschen aus Syrien und dem Iran.

Das schönste am Projekt waren die vielen berührenden Begegnungen und Gespräche mit so vielen unterschiedlichen Menschen sowie die intensiven Kooperationen, z.B. mit dem Pater-Ruppert-Mayer-Gymnasium in Pullach oder der Jugendbegegnungsstätte am Tower in Oberschleißheim. Die in der „Interkulturellen Werkstatt“ des NEZ entstandenen Kochkarten haben wir neu drucken lassen und jeder darf sie sich nun als Geschenk mitnehmen.

Im Obergeschoss der Geschäftsstelle findet sich unter anderem eine interaktive Ausstellung in 12 Tafeln zum Thema Diversity, die aus dem beeindruckenden pädagogischen Handbuch zu diesem Thema stammen. Diese Tafeln können ausgeliehen werden und sollen dazu einladen und inspirieren, das Thema mit jungen Menschen zu vertiefen.

25 Jahre NEZ_1Zum Kaffee wurde die von Sarah Kale aus dem Burg-Team gezauberte Torte zum 25-Jährigen Jubiläum des NEZ angeschnitten. Viele ehemalige FÖJ-ler_innen und Praktikant_innen des NEZ waren gekommen, um zusammen mit NEZ-Referent_innen, Kolleg_innen und Vorständen des KJR anzustoßen und zu feiern.

Nach lustigen Mitmachaktionen und Aufstellungsspielen saßen alle noch bis zum Abend gemütlich im NEZ-Garten zusammen, um leckere Kürbissuppe aus dem Feuerschalentopf sowie Gemüselasagne zu genießen, die unser Ex-Praktikant Manuel zusammen mit einem afghanischen Freund liebevoll gekocht hatte.

Ein großer Dank an alle fleißigen Mithelfer_innen, die zum Gelingen dieses schönen Festes beigetragen haben!
Dieses selbstverständliche kreative und fröhliche Miteinander ist mit ein wesentlicher Grund, auch nach 35 Jahren immer noch gern beim KJR zu sein!

Anke Schlehufer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *