So waren die Osterferien:

Ehe man sich versieht, ist Ostern auch schon wieder vorbei und der Alltag hat einen eingeholt. Umso schöner, in tollen Erinnerungen an die Osterferien zu schwelgen. Hier ein paar Impressionen aus unseren Ferienfreizeiten. Wir hoffen, ihr hattet eine genauso schöne Zeit, wie wir!

Barcelona_2
Mit dem Start in die Osterferien machte sich eine Gruppe Jugendlicher zwischen 12 und 16 Jahren auf den Weg in die Sonne. Barcelona, die Hauptstadt Kataloniens, wartete mit ihren Facetten und Sehenswürdigkeiten auf uns! Um alle Ecken kennenzulernen, erkundeten wir die Stadt hauptsächlich zu Fuß. Zur Abwechslung schwangen wir uns jedoch auch mal aufs Fahrrad und cruisten die Strandpromenade entlang. Gechillt und gepicknickt wurde in wunderschönen Parks, wie beispielsweise im Ciutadella oder Güell Park. Spanischer Gaumenschmaus, wie Tapas und Paella, sowie Shoppen an den Ramblas, durften natürlich auch nicht fehlen!
Erholt haben wir uns in einem Hostel im wunderschönen Künstlerviertel „Gracia“.

 

Barcelona_1In der zweiten Woche startete unser traditionelles und sehr begehrtes Harry Potter Theatercamp. Wie jedes Jahr durften 20 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 Jahren ihre Theaterfähigkeiten erproben und wie Harry Potter auf einer Burg, nämlich der Burg Schwaneck, wohnen.

Es war ein Riesenspaß! Der krönende Abschluss war die Aufführung der erarbeiteten Neuauflage vor Familie und Freunden.

 

 

Wir freuen uns schon auf die Pfingstferien!
Liebe Grüße von der Burg!

Ferienangebote und –fahrten findet ihr unter www.burgschwaneck.de/ferien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *