Berufsorientierung trotz Corona

BO1Der Juli 2020 stand für die Mittelschüler*innen im Landkreis München im Zeichen der Berufsorientierung. Mit viel Engagement und Einfallsreichtum wurden die Berufsorientierungs-Camps der Burg Schwaneck „Corona-tauglich“ gemacht. Aufgrund der Hygieneschutzmaßnahmen fanden die Camps an den Schulen statt. Vom 29. Juni bis zum Tag vor der Zeugnisvergabe befassten sich 153 Schüler*innen der 8. Klassen mit den Fragen nach der richtigen Ausbildung, den eigenen Stärken und vor allem damit, wie es gelingt im Bewerbungsgespräch eine gute Figur zu machen.

 

BO2Die Schüler und Schülerinnen waren von der Veranstaltung begeistert, vor allem auch, weil sie live und mit richtigen Referent*innen war. „Meine Stimmung war sehr gut, ich hatte richtig Bock drauf und habe mich immer auf einen neuen Tag gefreut, um zu sehen, was uns weiter erwartet.“ Und: „Ich habe ab heute einen Blick in die Zukunft, wie ich mich verbessern kann“, waren nur zwei der positiven Kommentare von Schüler*innen aus der Mittelschule Unterschleißheim: Dem wollen wir vom Team der Burg Schwaneck nur noch hinzufügen: Weiter so, ihr schafft das!

 

P.S. Die Bilder wurden vor Corona gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *